Anne-Kathrin Sundheim:
OMAS GEGEN RECHTS Ortsgruppe Chemnitz

Die OMAS GEGEN RECHTS in Chemnitz gibt es seit fast 2 Jahren. Nach den Ereignissen beim Stadtfest im Sommer 2018 war in Chemnitz eine Stimmung entstanden, die rechten Tendenzen in der Gesellschaft Raum gegeben hat. Letztlich war das der Auslöser für die Gründung unserer Gruppe im Jahr 2019.

Wir sind ganz verschieden: weiblich und männlich (ja wir haben auch männliche Unterstützung), jünger und älter, im Berufsleben oder schon im Rentenalter, blond oder braun (vielleicht auch grau), groß und klein, dick und dünn, lustig oder ernster. Damit sind wir genauso bunt, wie die Bürgerschaft unserer Stadt. Was uns aber eint, ist der Standpunkt, rechten Tendenzen aktiv entgegentreten zu wollen.

Das tun wir auf verschiedenen Wegen und mit verschiedenen Aktionen. Wir sind nicht nur gegen…wir sind auch für Etwas. Wir unterstützen zum Beispiel…

  • Aktionen von Fridays for Future
  • Demonstrationen gegen Auftritte von Rechtspopulisten, z.B. Herrn Poggenburg auf dem Chemnitzer Neumarkt Seite an Seite mit den jungen Menschen der Antifa
  • Unterstützung vom „Raumnahmen“ des AgR (Aufstehen gegen Rassisimus) gegen Montagsspaziergänge von Rechten und Coronaleugnern
  • Kunstaktionen in Chemnitz auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas 2025 (Gegenwarten)
  • Beteiligung an Performanceauftritten anlässlich der Museumsnacht 2021 in Chemnitz

Eine unserer wichtigsten Aktionen im vergangenen Jahr war die aktive Beteiligung an dem von den Buntmacher*innen organisierten Lichterweg 2020. Anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht wurden alle Stolpersteine der Stadt geputzt und auf Hochglanz poliert, Kerzen aufgestellt und Rosen abgelegt. Einige von uns sangen jüdische Lieder und rezitierten zum Gedenken Gedichte. Eine sehr berührende Aktion, die uns bewusst gemacht hat, was auf dem Spiel steht und die zu so manchem Gespräch mit Passanten geführt hat.

Die OMAS GEGEN RECHTS in Chemnitz haben beschlossen einen weiteren Stolperstein in der Stadt zu finanzieren. Abstimmungen dazu sind erfolgt, der Stein wird, je nach Coronalage, voraussichtlich im Mai 2021 verlegt. Wir werden berichten…

OMAS GEGEN RECHTS Chemnitz