Vor 76 Jahren kapitulierte das nationalsozialistische Regime, der Krieg war zu Ende
Zahlreiche Regionen in Europa wurden zerstört und mehrere Millionen Personen starben oder wurden verletzt. Von den Kämpfen des Zweiten Weltkrieges wurden nur die neutralen Länder verschont. Die Bilanz der menschlichen Verluste ist dramatisch: zwischen 50 und 60 Millionen Tote, mehrere Millionen Verletzte,
30 Millionen zwangsumgesiedelte Europäer aufgrund von Grenzänderungen, besonders in Osteuropa. Der Zweite Weltkrieg hat in der Geschichte der Menschheit die meisten Leben gefordert. Ungefähr 45 Millionen Zivilisten starben in Kämpfen und durch Bombardierungen: die Anzahl der zivilen Opfer überstiegt sogar noch die Anzahl der militärischen Opfer. Ganze Völker wurden beinahe ausgelöscht (vor dem Krieg wurden ca. 7 Millionen Juden in Europa gezählt, danach nur noch etwa eine Million) und Bevölkerungen wurden zerstört. Polen hat ca. 15% seiner Bevölkerung verloren. Etwa 11 Millionen Personen wurden auf direkten Befehl Adolf Hitlers hingerichtet.
Am 8.Mai gedenken wir der Opfer jüdischen Glaubens, gedenken der Sinti und Roma, und der Homosexuellen Menschen und den Menschen im Widerstand

Wir OMAS GEGEN RECHTS.Berlin haben in diesem Jahr die Widerstandskämpfer*innen in Berlin in unsere Gedenken eingeschlossen

Die Mannhart Gruppe Berlin, Berhard Lichtenberg, Carl von Ossietszky und die Frauen vom Rosenstraßen-Protest.

Nach unserem Treffen werden wir in die Kieze gehen und an den Denkmälern Rosen niederlegen