Angelika Steinschulte:

Gerade mal 57 Zuhörer hatte der AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen bei seiner Wahlveranstaltung am 27.8. im Volkshaus Enkheim. Doch mehr als 80 Menschen hatten sich trotz schlechten Wetters zu einer Protestkundgebung gegen die AfD gegenüber dem Volkshaus eingefunden. Sprecher verschiedener Parteien und Organisationen warnten dort in ihren Redebeiträgen vor der rechtsextremen Partei, die unsere Demokratie zu zerstören droht. Und immer wieder waren Sprechchöre wie „Nazis raus, Nazis raus“ oder „Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda“ zu hören.

Neben den Organisatoren der Kundgebung von „Aufstehen gegen Rassismus“ (AgR) sprachen: der SPD-Vorsitzende Hessen Süd, eine SPD-Bundestagsabgeordnete, ein FDP-Bundestagskandidat, Ortsbeiratsmitglieder von FDP, SPD und DIE LINKE sowie ein Mitglied des Vorstands von DIE LINKE Frankfurt und eine antifaschistische Aktivistin.

Und wir OMAS GEGEN RECHTS Frankfurt und der VVN waren natürlich auch dabei.

Trotz schlechter Bedingungen aufgrund des Wetters und der nur wenigen Passanten, die vorbeikamen, konnten wir sogar einige Exemplare des neu herausgekommenen Buches der OMAS GEGEN REC HTS Deutschland „Entschlossen die Demokratie verteidigen – gemeinsam die AfD zurückdrängen“ unter die Leute bringen.