Carola Witt, 24.09.2022

In diesem Jahr präsentierten sich die Frankfurter „OMAS GEGEN RECHTS“ erstmals,auf der Ehrenamtsmesse, im Frankfurter Römer.

Dort stellten die „OMAS GEGEN RECHTS Frankfurt“ ihr Vorleseprojekt vor. Damit wollen sie Kinder gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung sensibilisieren. In Kitas und Schulen lesen sie Geschichten vor und sprechen mit den Kindern darüber. Viele Menschen, alte und junge, waren an dem Projekt sehr interessiert.