Wiesbaden, Irene Fromberger:
Wir OMAS GEGEN RECHTS stehen für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, für Solidarität und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ohne jegliche Ausgrenzung und Diskriminierung. Demzufolge widersetzen wir uns rechts-populistischen und rechtsextremen Strömungen, die unsere Gesellschaft spalten wollen. Einschlägige Vertreter dieser politischen Ausrichtungen – von der AfD über ‚die Basis‘ bis hin zu Reichsbürger*innen – wittern derzeit Morgenluft und missbrauchen Ängste und Verunsicherung in der Bevölkerung als Vehikel für ihre eigenen dubiosen und antidemokratischen Ziele.

Diesen Leuten und deren Haltungen überlassen wir OMAS GEGEN RECHTS weder das Wort noch die Straße – Aufklärung tut not. Von 19. November bis 17. Dezember 2022 waren wir OMAS GEGEN RECHTS demzufolge jeden Samstag in der Wiesbadener Innenstadt präsent, verteilten Informationen und suchten mit den Wiesbadener Bürger*innen das Gespräch. Zugleich baten wir die Menschen um Spenden für die Wiesbadener Tafel und konnten nach fünf Samstagen insgesamt € 2.717,- erzielen. Wir danken allen Spender*innen nicht nur für ihre Solidarität mit bedürftigen Menschen, sondern auch für das Vertrauen, das sie uns OMAS GEGEN RECHTS mit ihrer Spende entgegengebracht haben.

Wir freuen uns sehr, mit dieser Aktion bedürftigen und armuts-gefährdeten Menschen ein wenig helfen zu können ebenso wie über die überwiegend positive Resonanz, die wir erfahren durften.