OMAS AKTIV IN BAMBERG

Felicitas, Bamberg :
Seit Anfang Januar gehen wir jede Woche zwei Mal auf die Strasse, um gegen den III. Weg und den “Widerstand Oberfranken” zu demonstrieren. Seit 13 Wochen (ohne Ausnahme) jeden Freitag und Samstag begleiten und unterstützen die Omas aus Bamberg jede Gegendemonstration gegen die faschistischen Aufmärsche. Egal ob es eisig kalt war, Sturm und Regen uns begleiteten, Schnee lag, oder die Sonne schien. Selbst wenn versucht wurde, unsere Gegenproteste zu verhindern (kurzfristige Anmeldung, ändern der Laufroute), ist es uns immer gelungen, rechtzeitig am richtigen Ort zu sein. Zwei neue Bündnisse haben sich, durch unsere Initiative im Landkreis gebildet, worauf wir ein bisschen stolz sind und unser Netzwerk hat sich noch einmal stark erweitert.

Außerdem waren wir auch in die Internationalen Wochen gegen Rassismus eingebunden.