Angelika S.:Sabine Henze von den OMAS GEGEN RECHTS hatte zu einer Kundgebung am 31.10.22 vor dem Rathaus in Mechernich (Kreis Euskirchen, NRW) aufgerufen. In ihrem Flugblatt mit dem Titel „Sind ‚Montagsspaziergänge‘ wirklich so harmlos?“ hatte sie gewarnt: „‚Spaziergänge‘ sind nicht eine Art der Freizeitgestaltung, sondern verdeckte politische Demonstrationen, die von rechtsextremen Organisationen gesteuert und beworben…

Weiterlesen

Einige OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland haben sich zuammengetan und Flyer für unsere Informationsstände entwickelt.Diese Flyer können über den Shop bestellt werden shop@omasgegenrechts-deutschland.orgoder aber als PDF Datei ausgedruckt werden Für alle Gedenk-und Mahntage, für unsere Erinnerungskultur hat federführend Doris diesen Flyer entwickelt: Die OMAS aus Gießen entwarfen diesen Flyer: Eine Gruppe der OMAS GEGEN RECHTS…

Weiterlesen

Caro:Unter dem Motto „Solidarisch durch die Krise“ trafen sich heute, am Samstag den 22.10.22 in mehreren deutschen Städten zahlreiche Menschen zur Kundgebung. Auch die „OMAS GEGEN RECHTS“ waren dabei. Hier ein paar Impressionen aus Frankfurt am Main. Dort trafen sich Omas aus ganz Hessen, Bayern und RLP. Danke an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Weiterlesen

Die Fragen lieben, sich berühren lassen, ins Gespräch gehen zu Erinnerungskultur und unserer Verantwortung für das Jetzt und die Zukunft. Fotos und Clip: Gertrud Graf Ein Artikel zur Diskussion und noch eine weitere Meinung: https://taz.de/Antisemitismus-und-Rassismus/!5868471/

Weiterlesen

OMAS, OPAS gegen Rechts aus ganz Deutschland kamen nach Berlin, wurden geehrt u. gefeiert, was für eine Freude!Impressionen zur Verleihung des #PaulSpiegelPreis für Zivilcourage an die Initiative #OmasgegenRechts und der Sportverein #TennisBorussiaBerlin.Der #ZentralratderJuden in Deutschland ehrte damit das herausragende Engagement der Preisträger gegen Antisemitismus und andere Formen der Menschenfeindlichkeit sowie für unsere #Demokratie. Pressestimmen zur…

Weiterlesen

Als die 12 jährige Uscha in ihrer Familie eine Kiste mit Feldpostbriefen fand und die erwachsene Ursula Forster sechzig Jahre später daraus ein Buch machte, hatte sie sich nicht vorstellen können, dass dessen Titel 2022 so ein traurige Aktualität erhalten würde: Schaut euch den Beitrag an: Ursula Forster, aktiv bei den #OMASGEGENRECHTSBerlin und in der…

Weiterlesen

Ravensbrück, ein Ort für den Mensch Mut braucht um hinzufahren, das dort Geschehene auf sich wirken zu lassen und sich bewusst zu machen, dass uns Krieg wieder ganz nahe gerückt ist. Heute waren wir da, OMAS, zusammen mit Jugendlichen aus einer 10. Klasse, ihrem Lehrer, einem Journalisten. Gut begleitet von Wegbegleiter*innen der Gedenkstätte verbrachten wir…

Weiterlesen

Anna Ohnweiler, Initiatorin der OMASGEGENRECHTS in Deutschland schreibt: „Auch vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine, ist und bleibt für uns der 8. Mai 1945 der Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg. Vor zwei Jahren forderte die Auschwitz-Überlebende und inzwischen verstorbene Esther Bejarano: „Der 8. Mai muss ein Feiertag werden! Ein Tag, an…

Weiterlesen

Unter dem Motto: „Demokratische Parteien wählen, nein zur Afd„, haben die Bielefelder Omas gegen Rechts am 2. und 22. April in der Bielefelder Innenstadt zwei Aktionen durchgeführt.Anlass dazu sind die am 15.05.2022 anstehenden Wahlen in NRW.Wir haben Passantinnen und Passanten angesprochen, viele suchten auch von sich aus den Kontakt zu uns.Wir führten überwiegend gute, konstruktive…

Weiterlesen

Infos von Felicitas Bilder von einer Veranstaltung der OMAS GEGEN RECHTS Bamberg am 05.03.2022 Den Strauß zum Gedenken haben wir in Bamberg am Maxplatz abgelegt. ie Omas, die am 05.03. an der Veranstaltung teilgenommen haben.Selbstverständlich haben wir auch Opas in unseren Reihen undeiner davon ist Berufsmusiker, der unsere Vera´nstaltung wunderbarumrahmt hat. Auch ein Gesangsensemble hat…

Weiterlesen