Der Zentralrat der Juden in Deutschland gibt bekannt: Sonntag, den 3. Juli 2022 um 11 Uhr Präsenzveranstaltung findet auf dem GLS Campus in Berlin http://www.gls-campus-berlin.de/ Die Verleihung des Paul-Spiegel-Preises an die deutschen OMAS GEGEN RECHTS für 2020  und an den noch ungenannten Preisträger des Jahre 2022 statt. Wir fühlen uns sehr geehrt, dass unser Wirken…

Weiterlesen

Anna Ohnweiler, Initiatorin der OMASGEGENRECHTS in Deutschland schreibt: „Auch vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine, ist und bleibt für uns der 8. Mai 1945 der Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg. Vor zwei Jahren forderte die Auschwitz-Überlebende und inzwischen verstorbene Esther Bejarano: „Der 8. Mai muss ein Feiertag werden! Ein Tag, an…

Weiterlesen

Unter dem Motto: „Demokratische Parteien wählen, nein zur Afd„, haben die Bielefelder Omas gegen Rechts am 2. und 22. April in der Bielefelder Innenstadt zwei Aktionen durchgeführt.Anlass dazu sind die am 15.05.2022 anstehenden Wahlen in NRW.Wir haben Passantinnen und Passanten angesprochen, viele suchten auch von sich aus den Kontakt zu uns.Wir führten überwiegend gute, konstruktive…

Weiterlesen

Damals, als alle noch unbeschwert zum Demonstrieren auf die Straße gingen, im Januar 2020, hörten wir auf der ‚WIR HABEN’S SATT‘ plötzlich die  https://www.solardrums.de/ Und wir wussten, so eine Gruppe wollen wir OMAs auch!Nun sind wir so weit:Laut und fröhlich gehen wir OMAS gegen rechten Hass und für eine weltoffene Gesellschaft auf die Straße. Unseren…

Weiterlesen

Stellungnahme der Omas Gegen Rechts in Deutschland zum russischen Angriffskrieg in der Ukraine Seit dem 24.02.22 gibt es Krieg auf europäischem Boden. Putin hat Völkerrecht gebrochen und die Ukraine angegriffen. Leidtragende sind ukrainische Kinder, Frauen und Männer. In den besetzten Gebieten in der Ukraine geschehen Morde an Zivilisten und somit Kriegsverbrechen. Viele Menschen mussten bislang…

Weiterlesen

Unter dem Motto WIRSINDMEHR setzen die OMASGEGENRECHTS in Deutschland und die Initiative HandaufsHerz ein Zeichen für Respekt, Toleranz, Solidarität und unsere Demokratie“ MaluDreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz unterstützt die bundesweite Kampagne in einer Videobotschaft Hole auch du dir deine Solidaritätsschleife und werde zusammen mit uns aktiv. Kontakte:Mitmachen: kontakt@omasgegenrechts-deutschland.orgPresse: presse@omasgegenrechts-deutschland.orgSolidaritätsschleifen über: omas-ffm@omasgegenrechts-ffm.de Videobotschaft:STAATSKANZLEI RHEINLAND-PFALZDr. Alexandra OrtmannAbteilung 3/Referat…

Weiterlesen

Das Buch altweiblichgefährlich der #HauptstadtOMAS ist über den Atlantik geflogen zu Anne 94 J., ‚Alt‘-Berlinerin in Toronto. Ich schreibe dir, Gertrud, um mich ganz herzlich für das tolle TOLLE Oma  Buch zu bedanken, ich habe es in zwei Tagen verschlungen.Es ist gelungen, diese intensiv mitdenkende, voll dabei seiende Gruppe von Frauen in ihrer Vielfalt und…

Weiterlesen

Was für ein Jahr: Mit vielen Treffen, Mahnwachen, Teilnahme an Demonstrationen, Kundgebungen, dem Aufbau von weiteren Arbeits- und Stadtteilgruppen und der Herausgabe unseres Buches #altweiblichgefährlich. Danke an all die wunderbaren OMAS und OPAS GEGEN RECHTS für das Dranbleiben an unseren Themen und für zivilgesellschaftliches Engagement. #OMAwirkt und wir werden gebraucht, überall in Deutschland, auch 2022…

Weiterlesen

Tanja Hilton:Heute waren wir in Rust. Aber nicht, um im Europapark Achterbahn zu fahren, sondern um die Seebrücke Freiburg bei der Demo „Menschenrechte sind #unverhandelbar“ zur Innenminister*innenkonferenz zu unterstützen. Danke auch an die Frankfurter Omas, die dabei waren. Ein kleiner Bericht vom SWR hier:https://www.swr.de/…/demonstration-nach-innenminister… Etwas, das wir gerne noch mit euch teilen würden: Eine namentliche…

Weiterlesen

Wir OMAS GEGEN RECHTS.Berlin sind eine Regionalgruppe der Omas gegen Rechts in Deutschland, einer Bürgerinitiative für eine freie, demokratische, rechtsstaatliche, gerechte und solidarische Gesellschaft. Die Omas gegen Rechts in Deutschland stellen sich insbesondere gegen Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus und jede Form gesellschaftlicher Spaltung sowie rechtsextremistischer Hetze. Darüber hinaus sehen wir uns in der Mitverantwortung unseren Kindern…

Weiterlesen