Die Reichspogromnacht am 9. November 1938 Die sogenannte Reichspogromnacht fand in Deutschland in der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 statt. In dieser Nacht begannen im nationalsozialistischen Deutschland direkte und gezielte Gewaltaktionen gegen die jüdische Bevölkerung. Sie waren der Beginn der systematischen Verfolgung und Vernichtung des europäischen Judentums, der Anfang des Holocaust. In dieser…

Weiterlesen

Am Freitag, den 17.05.2021 um 11.00 Uhr übergaben Mitglieder der OMAS GEGEN RECHTS Erfurt e.V. 44.480 Unterschriften an Thüringens Justizminister, Dirk Adams und an die Vorsitzende des Petitionsausschusses des Thüringer Landtages, Anja Müller. Anlass für die Petition ist der bevorstehende Prozessauftakt am Montag, den 17.5.21, gegen die Neonazis, die für den brutalen Überfall auf die…

Weiterlesen

Liebe Engagierte, liebe Kolleg:innen, liebe Freund:innen, wir als Bündnis #unteilbar Sachsen-Anhalt planen eine Woche vor der Landtagswahl am 29. Mai in Halle ein „Band der Solidarität“ zu ziehen, um gemeinsam für eine demokratische und offene Gesellschaft auf die Straße zu gehen. Trotz der Pandemie wollen wir ein starkes Zeichen des Zusammenhalts für eine gerechtere Gesellschaft…

Weiterlesen

Jutta Shaikh, OMAS GEGEN RECHTS FRANKFURT a.M. :Eine Jugendvertreterin von Volkswagen am Standort Wolfsburg hatte bei uns angefragt, ob wir OMAS GEGEN RECHTS bereit wären bei der monatlichen Versammlung im April drei mal in der Woche jungen Auszubildenden und Dual Studierenden unsere Organisation, unsere Ziele und Aktivitäten vorzustellen, mit einer anschließenden Fragerunde. Da ich es…

Weiterlesen

Sabine Buder:Am Anfang waren wir “nur” vier Freundinnen, jede mit den süßesten Enkelkindern, um deren Zukunft wir uns angesichts des Zustands in der Welt große Sorgen machten. Das war der Stand im Februar 2019.Eine von uns, Barbara, wurde von ihrer Tochter auf die “OMAS GEGEN RECHTS” aufmerksam gemacht und startete daraufhin einen Rundruf an die…

Weiterlesen

Irene Fromberger:Corona und die damit verbundenen Einschränkungen waren keineswegs Anlass zur Gründung der Querdenker, sondern lediglich Feigenblatt und willkommenes Mittel zum Zweck, um rechtsextremer Politik in breiteren Bevölkerungsschichten Vorschub zu leisten.Michael Ballweg, Gründer der Querdenken-Bewegung, ist bestens im politisch ultrarechten Milieu vernetzt – und war dies bereits geraume Zeit vor der Gründung dieser Bewegung. Er…

Weiterlesen

Liebe Omas gegen Rechts aus Freiburg und aus anderen Regionen Deutschlands, der BZI (Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat) hat in Zusammenarbeit mit der bpb (Bundeszentale für politische Bildung)  einen Online-Workshop zum Thema   „Politisches Framing – Strategische Kommunikation gegen Demokratiefeindlichkeit“ durchgeführt, an welchem ich teilgenommen habe. Diesen Workshop kann ich nur empfehlen, denn er zeigt die Beinflussungsstrategie…

Weiterlesen

Bitte teilt uns eure Aktionen zur Woche gegen den Rassismus mit unter aktuelles@omasgegenrechts-deutschland.org Danke Internationale Wochen gegen Rassismus Seit Januar 2016 werden die Internationalen Wochen gegen Rassismus von der Stiftung koordiniert. Die Stiftung hat diese Aufgabe vom Interkulturellen Rat e.V. übernommen, der seit 1995 die Aktivitäten rund um den 21. März in Deutschland initiierte. Im Jahr…

Weiterlesen