Der Zentralrat der Juden in Deutschland gibt bekannt: Am Sonntag, den 3. Juli 2022 um 11 Uhr findet  in Berlin die Verleihung des Paul-Spiegel-Preises an die deutschen OMAS GEGEN RECHTS für 2020  und an den Preisträger des Jahres 2022 (Fußballverein Tennis Borussia Berlin für sein Engagement gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus) statt. Wir fühlen uns sehr…

Weiterlesen

Pandemiebedingt konnte der 4. Geburtstag nicht am 27.01.2022 gefeiert werden. Die Geburtstagsfeier mit interessanten Beiträgen und Musik wird von den OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland und Club Voltaire Tübingen durchgeführt. Die OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland und die Regionalgruppe Tübingen stellen sich vor (Anna Ohnweiler und Reni Sieblitz-Obermeier), eine Buchvorstellung von und mit Jutta Shaikh…

Weiterlesen

WIR OMAS reisen am 18.6. an und werden an der Demonstration teilnehmen Große bundesweite Demo Ankunft ab 9.30 Uhr: per Bus und Bahn am Bahnhof Riesa mit Auftaktkundgebung, Infos etc. auf dem Bahnhofsvorplatz 11 Uhr: Start der Demo vom Bahnhofsvorplatz zur Sachsen-Arena, dem Tagungsort der AfD 12 Uhr: Beginn der Hauptkundgebung vor der Sachsen-Arena während der Mittagspause der AfD 14 Uhr: Fortsetzung der Demo durch die Riesaer…

Weiterlesen

Katholikentag 2022 in Stuttgart Die OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland wirken mit. Politische Verantwortung übernehmen in der Gesellschaft Referentin: Anna Ohnweiler, OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland Zeit: 27.05.2022 von 11:00 bis 12:30 Uhr Ort: Katharina-Stift/UG/Aula Schillerstraße 5, 70173 Stuttgart  

Weiterlesen

Ravensbrück, ein Ort für den Mensch Mut braucht um hinzufahren, das dort Geschehene auf sich wirken zu lassen und sich bewusst zu machen, dass uns Krieg wieder ganz nahe gerückt ist. Heute waren wir da, OMAS, zusammen mit Jugendlichen aus einer 10. Klasse, ihrem Lehrer, einem Journalisten. Gut begleitet von Wegbegleiter*innen der Gedenkstätte verbrachten wir…

Weiterlesen

Caro W.- Frankfurt a.M.Jährlich gedenken deutschlandweit am 10. Mai Menschen der Bücherverbrennung von 1933, so auch in Frankfurt am Main.Die öffentliche Bücherverbrennungen waren der Höhepunkt der sogenannten „Aktion wider den undeutschen Geist“. Damit begann die systematische Verfolgung jüdischer, marxistischer, pazifistischer und anderer oppositioneller oder politisch unliebsamer Schriftsteller.„Wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch…

Weiterlesen

Vom 14. bis 27.März finden viele Veranstaltungen zu den internationalen Wochen gegen Rassismus statt Berlin: Freitag den 18.3.2022 von 15 bis 17 Uhr Kundgebung zum Thema „Der Rassismus in mir“  

Weiterlesen

E I N L A D U N G  Die OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland feiern ihren vierten Geburtstag in der schönen schwäbischen Universitätsstadt Tübingen. Club Voltaire Tübingen Haaggasse 26b 72070 Tübingen Datum und Uhrzeit: Februar 2022 von 14:00–18:00 Uhr          Musik: Das Duo „MoRe“ mit Diereni (Gesang), Monika (Gitarre) und Backvocals…

Weiterlesen

Helmut Luckert, Nagold: OMAS GEGEN RECHTS erinnern an Nagolder „Euthanasie“-Opfer Die Nagolder „OMAS GEGEN RECHTS“, verstärkt durch einige Opas, nahmen den Holocaust-Gedenktag am 27. Januar zum Anlass, um an das Schicksal geistig oder körperlich behinderter Menschen während der Zeit des Nationalsozialismus zu erinnern. Bekannt unter dem beschönigenden Begriff „Euthanasie“ (auf deutsch „schöner Tod“), von den…

Weiterlesen

Irene, Wiesbaden:Mahngang der OMAS GEGEN RECHTS WIESBADEN zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar 2022 Am Donnerstag, den 27. Januar lud die Wiesbadener Gruppe der bundesweiten Initiative OMAS GEGEN RECHTS IN DEUTSCHLAND die Bürgerschaft zu einem Mahngang durch die Innenstadt ein. An der Gedenkstätte für die ermordeten Wiesbadener Jüdinnen…

Weiterlesen