Jutta Shaikh, Frankfurt:Am 1. Mai 2022 hörten mehr als 6000 Menschen Jutta Shaikh auf dem Römerberg in Frankfurt a. M. zu. Die Frankfurter OMAS GEGEN RECHTS hatten gemeinsam mit dem DGB die Großveranstaltung organisiert.Für alle, welche wissen möchten, was Jutta zu sagen hatte, können das hier lesen: „Es ist mir eine Freude und Ehre hier…

Weiterlesen

Franziska, Berlin:OMAS aus ganz Berlin in LichterfeldeAm Dienstag, dem 10. Mai 2022 protestierten wir mit vereinten demokratischen Kräften gegen die Lesung von Jürgen Elsässer, u.a. Chefredakteur des rechtsextremen Magazines „Compact“. Eingeladen in sein Vereinslokal „Staatsreparatur“ hatte diesen der Ex-Abgeordnete Andreas Wild, dessen Parteiausschluss die AfD betreibt, weil er selbst denen zu rechts ist. Die taz…

Weiterlesen

Infos von Felicitas Bilder von einer Veranstaltung der OMAS GEGEN RECHTS Bamberg am 05.03.2022 Den Strauß zum Gedenken haben wir in Bamberg am Maxplatz abgelegt. ie Omas, die am 05.03. an der Veranstaltung teilgenommen haben.Selbstverständlich haben wir auch Opas in unseren Reihen undeiner davon ist Berufsmusiker, der unsere Vera´nstaltung wunderbarumrahmt hat. Auch ein Gesangsensemble hat…

Weiterlesen

OMAS GEGEN RECHTS Wiesbaden rufen zu Respekt und Toleranz auf Richtigstellung zum Bericht im Wiesbadener Kurier:Es war eine gelungene Aktion der Omas, am vergangenen Samstag. Unter dem Motto „#WIRSINDMEHR! Wir setzen ein Zeichen für Respekt, Toleranz, Solidarität und unsere Demokratie“ wurde sich auch klar gegen Coronoleugner*innen ausgesprochen. Nur leider hat die Autorin des Wiesbadener Kuriers…

Weiterlesen

Anna Ohnweiler:AM 19.3.2022 fand unsere Solidaritätsveranstaltung in Nagold statt.„Unser Leben wurde über die letzten zwei Jahre auf für uns in bisher nicht gekannte Weise bedroht, eingeschränkt und belastet. Die weltweite Corona-Pandemie hat alte Sicherheiten in Frage gestellt und schlagartig die Verletzlichkeit des menschlichen Lebens in für uns unbekannten Dimensionen sichtbar gemacht“, schreibt der Verein in…

Weiterlesen

SB-Import-Eidos 16.03.2022 – 15:12 Uhr Am Alten Turm gab es bereits eine Mahnwache für den Frieden, an der sich auch Mitglieder der „Omas gegen Rechts“ beteiligt hatten. Die Gruppe plant nun diesen Samstag, 19. März, ab 11 Uhr auf dem Vorstadtplatz den Opfern der Pandemie und den Opfern des Krieges zu gedenken.  Eine Solidaritätsveranstaltung für…

Weiterlesen

Zentralrat der Juden in DeutschlandDr. Schuster „Der Zentralrat der Juden unterstützt die Solidaritätskampagne aus voller Überzeugung. Die Demos der Corona-Leugner und Impfgegner sind längst von Rechtsextremisten gekapert. Sie wollen das Fundament unserer Demokratie untergraben. Dem müssen wir uns mit allen Mitteln entgegenstellen. Wir – das sind all jene, die auch in Pandemiezeiten und Phasen, in…

Weiterlesen

Roswitha:Gleich mehrere Anlässe führten zu einer Solidaritätsveranstaltung auf dem Platz „Auf der Idar“ in Idar-Oberstein. Auf Initiative von OMAS GEGEN RECHTS organisierten das Demokratische Bündnis Hunsrück-Hochwald und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen unter dem Motto „Wir sind mehr“ eine Kundgebung für ein solidarisches Miteinander in der Pandemie. „Wir gedachten der Corona-Opfer und schlossen zugleich das Gedenken…

Weiterlesen

So wie es ist bleibt es nicht! Zusammenhalt hilft, wenn diese Erfahrung in unser Leben eintritt. Unser OgRButton mit Solidaritätsschleife ist Ausdruck unserer Verbundenheit mit Menschen in Krisen, ausgelöst durch eine Pandemie, durch Krieg oder Angriffe auf Menschenrechte und unser demokratischen Werte und Strukturen. Ab dem 5. März setzen wir mit unserer Kampagne #WIRSINDMEHR ein Zeichen für Respekt, Toleranz…

Weiterlesen