Aachen Maria Kehren:Jeden ersten Samstag findet in Aachen eine „Friedenskundgebung“ statt. Diese wird von Querdenken241, Linksalternativen, Verschwörungsgläubigen, AFD- und „dieBasis“ Anhängern und anderen einschlägigen Gruppen organisiert. Junge Antifaschisten hatten einen Gegenprotest angemeldet, dem sich auch die Regionalgruppe Aachen der Omas gegen Rechts anschloss. Es kam mehrfach zu Provokationen auf beiden Seiten, die jedoch von der…

Weiterlesen

Wiesbaden, Irene Fromberger:Samstägliche Infotische der OMAS GEGEN RECHTS WIESBADEN in der Wiesbadener InnenstadtWir leben in einer Zeit vieler gleichzeitiger Krisen. Dies führt zu großen Belastungen, Verunsicherungen und teils auch Existenzängsten in unserer Gesellschaft. Eine diffuse Melange aus ‚Querdenker*innen, Verschwörungsanhänger*innen, Reichsbürger*innen, Esoteriker*innen, völkischen Gruppen, der AfD, der Querdenker-Partei ‚Die Basis‘ und weiteren politisch extremen Gruppen und…

Weiterlesen

In diesem Jahr sind wir, die Detmolder OMAS GEGEN RECHTS, mit dem Felix-Fechenbach-Preis ausgezeichnet worden, der in Detmold alle zwei Jahre für gesellschaftliches Engagement gegen Antisemitismus vergeben wird. 21.09.2022 Kreis LippeSeniorinnen erheben ihre StimmeDie Detmolder Regionalgruppe der Initiative „Omas gegen Rechts“ ist für ihren Einsatz gegen Rassismus mit dem Felix-Fechenbach-Preis ausgezeichnet worden. Sie wenden sich…

Weiterlesen

Angelika S.:Sabine Henze von den OMAS GEGEN RECHTS hatte zu einer Kundgebung am 31.10.22 vor dem Rathaus in Mechernich (Kreis Euskirchen, NRW) aufgerufen. In ihrem Flugblatt mit dem Titel „Sind ‚Montagsspaziergänge‘ wirklich so harmlos?“ hatte sie gewarnt: „‚Spaziergänge‘ sind nicht eine Art der Freizeitgestaltung, sondern verdeckte politische Demonstrationen, die von rechtsextremen Organisationen gesteuert und beworben…

Weiterlesen

Einige OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland haben sich zuammengetan und Flyer für unsere Informationsstände entwickelt.Diese Flyer können über den Shop bestellt werden shop@omasgegenrechts-deutschland.orgoder aber als PDF Datei ausgedruckt werden Für alle Gedenk-und Mahntage, für unsere Erinnerungskultur hat federführend Doris diesen Flyer entwickelt: Die OMAS aus Gießen entwarfen diesen Flyer: Eine Gruppe der OMAS GEGEN RECHTS…

Weiterlesen

Caro:Unter dem Motto „Solidarisch durch die Krise“ trafen sich heute, am Samstag den 22.10.22 in mehreren deutschen Städten zahlreiche Menschen zur Kundgebung. Auch die „OMAS GEGEN RECHTS“ waren dabei. Hier ein paar Impressionen aus Frankfurt am Main. Dort trafen sich Omas aus ganz Hessen, Bayern und RLP. Danke an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Weiterlesen

Angelika S.:Auf der Herbstschau in Kall (Kreis Euskirchen, NRW) am 25.9.22 waren wir OMAS GEGEN RECHTS zusammen mit den Euskirchner Drehorglern mit einem Stand vertreten. Bei den Besuchern der Herbstschau stießen wir fast durchweg auf positive Resonanz. (Die Rechtsradikalen machten einen Bogen um uns.) Wir konnten viele Flyer verteilen, einige neue Mitstreiter für die „OMAS“…

Weiterlesen

Text:Angelika K.Am Samstag 08.10.22 trafen sich die OMAS GEGEN RECCHTS:Berlin,die OMAS -GEGEN-RECHTS-3.0 und auch einige OMAS FOR FUTURE  und OMAS aus Euskirchen um 12:00 Uhr um an der Gegendemo zum Aufmarsch der aus dem gesamten Bundesgebiet angekarrten Rechten teil zu nehmen. Das Bündnis von Aufstehen gegen Rassismus u.v.a. hatten zur Gegendemonstration aufgerufen. Wir OMAS waren…

Weiterlesen

Angelika S.:Am 1. Oktober gab es in Aachen erneut eine sog. Friedensdemo der Querfront. Die etwa 80 Teilnehmer waren Putinfreunde, Linksalternative, Linke/“Freie Linke“, Verschwörungsgläubige, Querdenker, Esoteriker, Friedensbewegte, eine QAnon-Gläubige, AfD-Anhänger und Mitglieder der Querdenker-Partei die Basis. Als Redner trat wieder u.a. der Bundestagsabgeordnete von DIE LINKE Andrej Hunko auf, der schon seit einiger Zeit die Verschwörungstheorien der…

Weiterlesen

Carola Witt, 24.09.2022 In diesem Jahr präsentierten sich die Frankfurter „OMAS GEGEN RECHTS“ erstmals,auf der Ehrenamtsmesse, im Frankfurter Römer. Dort stellten die „OMAS GEGEN RECHTS Frankfurt“ ihr Vorleseprojekt vor. Damit wollen sie Kinder gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung sensibilisieren. In Kitas und Schulen lesen sie Geschichten vor und sprechen mit den Kindern darüber. Viele Menschen,…

Weiterlesen