Die OMAS GEGEN RECHTS.Berlin nahmen unter anderem an der Gedenkveranstaltung in Moabit am Mahnmal Levetzowstraße teilHier war eine der größten Synagogen Berlins. Die Nationalsozialisten richteten dort 1941ein Sammellager für die Berliner Juden ein, die anschließend in den Osten deportiert wurden.Die Synagoge wurde im Laufe des Krieges zerstört.Seit 1988 gibt es dieses Mahnmal Weitere Informationenhttps://www.memorialmuseums.org/denkmaeler/view/1403/Mahnmal-Levetzowstra%C3%9Fe

Weiterlesen

Text:Angelika K.Am Samstag 08.10.22 trafen sich die OMAS GEGEN RECCHTS:Berlin,die OMAS -GEGEN-RECHTS-3.0 und auch einige OMAS FOR FUTURE  und OMAS aus Euskirchen um 12:00 Uhr um an der Gegendemo zum Aufmarsch der aus dem gesamten Bundesgebiet angekarrten Rechten teil zu nehmen. Das Bündnis von Aufstehen gegen Rassismus u.v.a. hatten zur Gegendemonstration aufgerufen. Wir OMAS waren…

Weiterlesen

Zwei neue Stolpersteine in Zehlendorf Am Sonnabend, dem 8. Oktober 2022, um 9:45 Uhr wurden in Berlin-Zehlendorf Kleinaustraße 10 zwei neue Stolpersteine verlegt. Dr. phil. Eugen Carl Goldschmidt * 25. September 1878 ╬ 13.11.1938Chemiker und Kunstverleger Dr. rer. pol. Arthur Jacques Goldschmidt * 04. Juni 1882 ╬ 13.11.1938 Privatgelehrter und Kunstsammler Initiiert wurden die Stolpersteinverlegungen…

Weiterlesen

Am 8.10.22 findet in Berlin eine große AfD Kundgebung statt – angemeldet sind 5000, es werden aber bis zu 10000 erwartet. Die AfD bietet kostenlosen Transfer nach Berlin an. Wir wollen uns dagegen stellen Ein großes Bündnis gegen Rechts. Unsere Kundgebung startet um 13 Uhr an der Reichstagswiese, an der Heinrich von Gagernstraße Wir OMAS…

Weiterlesen

Am 1.10.22 gingen viele Aktivist*innen auf die Straßen, weltweit, auch in BerlinWir OMAS GEGEN RECHTS.Berlin sind solidarisch mit den Forderungen der Frauen im Iran

Weiterlesen

Mir fehlt Gertrud Graf jetzt schon, obwohl sie sich erst unlängst aus der Gruppe OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland verabschiedet hat. Mir fehlen die morgendlichen Telefonate, welche fast nur aus Reflexionen über geplante und erfolgte Aktionen bestanden, Reflexionen, welche sehr wichtig waren und uns zum Weitermachen motivierten. Gertrud war eine der ersten OGR, welche durch…

Weiterlesen

Ca. 18000 Aktivist*innen kamen zusammen um den Forderungen nach Einhalten der Klimaziele Nachdruck zu verleihen.Wir OMAS GEGEN RECHTS.Berlin unterstützen diese Forderungen und unterstützen gemeinsam mit den OMAS for future Friday for future

Weiterlesen

Gertrud Graf, Berlin:Am heutigen Samstag demonstrierten viele Menschen in Berlin für ihr Recht auf sexuelle und körperliche Selbstbestimmung. Wir, die ‚alten Feministinnen‘ der OMAS GEGEN RECHTS waren dabei, um gemeinsam die Streichung des Paragraphen 218 aus dem Strafgesetzbuch zu fordern, der einen Schwangerschaftsabbruch unter Strafe stellt und somit ungewollt Schwangere und Ärzt*innen kriminalisiert.  https://www.youtube.com/watch?v=tXorzveUu64 oder https://youtu.be/tXorzveUu64Der…

Weiterlesen

Ein Zwischenziel unserer #FeministischenForderungen ist erreicht. Der §219a ist weg! Danke #KristinaHänel und allen #Aktivist*innen! Lest vom Frauenkampf einer Abtreibungsärztin in ihrem Buch:https://argument.de/produkt/das-politische-ist-persoenlich-tagebuch-einer-abtreibungsaerztin/ Ein Auszug aus der Lesung im TAZ- Talk mehr.als.du.denkst schreibt über §219a: „Ganze 89 Jahre lang (1933-2022) regelte der Paragraf #219a das Verbot für „Werbung für den #Abbruch der Schwangerschaft“ im deutschen Gesetz.…

Weiterlesen

Ravensbrück, ein Ort für den Mensch Mut braucht um hinzufahren, das dort Geschehene auf sich wirken zu lassen und sich bewusst zu machen, dass uns Krieg wieder ganz nahe gerückt ist. Heute waren wir da, OMAS, zusammen mit Jugendlichen aus einer 10. Klasse, ihrem Lehrer, einem Journalisten. Gut begleitet von Wegbegleiter*innen der Gedenkstätte verbrachten wir…

Weiterlesen