Angelika S.:Sabine Henze von den OMAS GEGEN RECHTS hatte zu einer Kundgebung am 31.10.22 vor dem Rathaus in Mechernich (Kreis Euskirchen, NRW) aufgerufen. In ihrem Flugblatt mit dem Titel „Sind ‚Montagsspaziergänge‘ wirklich so harmlos?“ hatte sie gewarnt: „‚Spaziergänge‘ sind nicht eine Art der Freizeitgestaltung, sondern verdeckte politische Demonstrationen, die von rechtsextremen Organisationen gesteuert und beworben…

Weiterlesen

Angelika S.:Auf Initiative von Jo Ecker (Fußballvereine gegen Rechts) und Walli Forner (OMAS GEGEN RECHTS) fand am 24. September auf dem Sportplatz der Flüchtlingsunterkunft in Vogelsang/Schleiden (Kreis Euskirchen, NRW) ein Fußballspielnachmittag statt. Viele Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft waren mit ihren Familien gekommen. Außer Fußball gab es auch einen Stand mit Verpflegung (Kaffee u. Kuchen, Gebäck,…

Weiterlesen

Angelika S.:Auf der Herbstschau in Kall (Kreis Euskirchen, NRW) am 25.9.22 waren wir OMAS GEGEN RECHTS zusammen mit den Euskirchner Drehorglern mit einem Stand vertreten. Bei den Besuchern der Herbstschau stießen wir fast durchweg auf positive Resonanz. (Die Rechtsradikalen machten einen Bogen um uns.) Wir konnten viele Flyer verteilen, einige neue Mitstreiter für die „OMAS“…

Weiterlesen

Angelika Steinschulte:Am Samstag den 27. August gab es in Euskirchen (NRW) über ein Jahr nach der Flutkatastrophe ein Stadtfest zur Wiedereröffnung der Innenstadt. Die Stadt war am 14. Juli 2021 vom Hochwasser stark betroffen, es gab im Kreis Euskirchen insgesamt 29 Tote zu beklagen und die gesamte Innenstadt stand unter Wasser. Mit der Wiedereröffnung der Innenstadt…

Weiterlesen

Angelika, Euskirchen:Das war am Pfingstmontag, die Gegendemo der OMAS GEGEN RECHTS in Euskirchen. Spaziergänger waren es etwa 20, darunter AfDler und Anhänger der Querdenkerpartei Die Basis. Die Polizei war nicht zu sehen, obwohl wir unser Gegendemo angemeldet hatten. Die Spaziergänger liefen wie immer unangemeldet. Es sind jetzt zwar weniger Spaziergänger — es gab hier schon bis zu…

Weiterlesen