Eine OMA, Aktivistin seit ihrem 14. Lebensjahr, richtet ihren Appell an die Jugendlichen des Robert Blum Gymnasiums in Berlin. https://youtu.be/AoHHIH_tjVU „Die AfD soll draußen bleiben“ fordern die Schüler*innen, ausgebildet an einer „Schule ohne Rassismus“ und organisieren, unterstützt von Eltern eine Gegendemo. Damit reagierten sie auf eine an der Schule geplante Podiumsdiskussion, an der auch ein…

Weiterlesen

Zwei der OMASGEGENRECHTS.Berlin gehen auf Reise. Stille, Meer, Natur ist angesagt, bevor der heiße ‚Altweibersommer‘ vor der Wahl beginnt. Sie schlendern auf eine Kirchwarft zu und plötzlich erinnert sich eine: Hildegard Rugenstein, Pastorin und Initiatorin der OMAS GEGEN RECHTS aus Potsdam war doch erst kürzlich auf eine Hallig gezogen. Und kurz darauf stehen wir vor…

Weiterlesen

OMAS GEGEN RECHTS aus verschiedenen Gruppen in Deutschland kamen heute nach Halle zur #unteilbar. 8 Tage vor der Landtagswahl setzten wir mit ca 2000 Menschen ein Signal #gemeinsamgegenrechts musikalisch unterstützt von https://www.bandacomunale.de/Das in Dresden entstandene Bandprojekt setzt sich für Refugees ein und macht sich für eine Willkommenskultur stark. Ihren Ursprung hat das Projekt in der…

Weiterlesen

#wegmit218 #1505 #150JahreWiderstand #OMAwirkt Am heutigen Samstag, 15. Mai, haben in ganz Deutschland Menschen gegen das 150-jährige Bestehen des Paragrafen 218 StGB protestiert, um ein deutliches Zeichen für sexuelle Selbstbestimmung und gegen die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen zu setzen. Wir OMASGEGENRECHTS.Berlin haben im Kampagnenteam mitgewirkt, denn 150 Jahre §218StgB ist genug! In Berlin bildeten wir mit…

Weiterlesen

Hallo liebe OMAS und OPAS unterstützen wir ‚alten‘ Feminist*innen die jungen in ihren Forderungen für die wir schon seit den 68 zigern auf die Straße gingen: Pro Choice Aktivist*innen! das Jahr 2021 ist ein unglaublich wichtiges Jahr für die Pro Choice Bewegung! JETZT ist der richtige Zeitpunkt, um eure Kräfte für eine Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs…

Weiterlesen

meint OMA Inge, OgR Gießen 50 Jahre §218 im Strafgesetzbuch und fast 90 Jahre §219a, das reicht! OMASGEGENRECHTS in Deutschland solidarisieren sich mit dem Aufruf des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung. In 40 Städten rufen am 15. Mai 2021 alte und junge Feminist*innen zu bundesweiten Protesten auf. Wir fordern die ersatzlose Streichung aus dem Strafgesetzbuch! www.wegmit218.de…

Weiterlesen

Virginia Sonntag-O’Brien, klimaaktive OMA aus Freiburg und Berlin freut sich: „Die Urteilsbegründung ist fantastisch! Sie argumentieren messerscharf. „Beeindruckend!“ Und schreibt dann diesen Beitrag: „Oma, warum habt Ihr die ganze Rettung des Klimas auf uns abgewälzt?“ Diese unangenehme Frage hätte unsere Generation sich gefallen lassen müssen, wenn es nach dem Willen der aktuellen Bundesregierung gegangen wäre.…

Weiterlesen

OMA Elke, ‚Berliner‘ Gorleben Aktivistin erinnert sich: 26. April 2021. 35 Jahre nach Tschernobyl Ich bin Elke und komme aus Tobringen, 4 km von Gorleben entfernt. Mein Sohn Robert, mit einem seltenen Syndrom geboren, war damals 18 Monate alt und wegen der damit verbundenen Muskelschwäche bestand seine Nahrung anfangs nur aus Milch mit Haferflocken. Unser…

Weiterlesen