E I N L A D U N G  Die OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland feiern ihren vierten Geburtstag in der schönen schwäbischen Universitätsstadt Tübingen. Club Voltaire Tübingen Haaggasse 26b 72070 Tübingen Datum und Uhrzeit: Februar 2022 von 14:00–18:00 Uhr          Musik: Das Duo „MoRe“ mit Diereni (Gesang), Monika (Gitarre) und Backvocals…

Weiterlesen

Statement Anna Ohnweiler Es sind nicht alles Demokratiefeinde, Faschisten, Antisemiten u.u., welche da mitlaufen.Die Genannten sind jedoch diejenigen, welche schon in der Vergangenheit jede Stimmung, welche sie glaubten, für sich nutzen zu können, aufgespürt hatten. Es war immer eine angstgeladene Stimmung, sei es die Finanzkrise und Flüchtlingskrise in der jüngsten Vergangenheit oder aktuell Corona.Diese Angst…

Weiterlesen

das Jahr 2021 geht zu Ende – ein Jahr mit vielen AktionenAktionen für das KlimaAktionen für den FeminismusAktionen zum WahlkampfAktionen für Menschen auf der FluchtNun können wir ein wenig zur Ruhe kommen, zurückblicken und Kraft schöpfen für das kommende JahrIch schicke euch mein sehr spontan gemaltes Bild einer KrippeIch habe vor Jahrzehnten eine Krippenausstellung in…

Weiterlesen

Liebe Omas. Das Jahr 2021 ist gleich vorbei. Es hat uns das Leben nicht leicht gemacht. Und ich denke, der Optimismus hat uns nicht verlassen, sondern wir haben trotz Corona Möglichkeiten gefunden uns zu treffen und zu zeigen, wofür wir stehen. Wir haben uns getroffen, um am 8. Mai der Opfer des 2. Weltkrieges auf…

Weiterlesen

Caro W. Frankfurt:Gedenkveranstaltung am 10. November zur Pogromnacht 1938 an der Festhalle Frankfurt. Es sprachen Anne Kahn, VVN BdA Frankfurt und Bürgermeisterin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg. Musikalische Begleitung von Maria & Nico, Saxophon und Akkordeon. Bewegend der Vortrag von Jan Breuers, der die Arie „In diesen heiligen Hallen“ sang, die Opernsänger Hans Erl singen musste, als…

Weiterlesen

Caro W. Frankfurt:Am 9.11 haben einige Omas gegen Rechts aus Frankfurt an einer Veranstaltung der „Initiative 9.November“ teilgenommen.  https://initiative-neunter-november.de/  Im Bunker in der Friedberger Anlage, an dem Ort an dem sich vor der Zerstörung 1938 die große Synagoge befand, findet zur Zeit eine Ausstellung statt, die wir mit sehr großem Interesse besuchten. Im Sonnenuntergang wurden Kerzen aufgestellt…

Weiterlesen

https://www.facebook.com/groups/1812938199008626 Reichspogromnacht – Unser Gedenken und mahnen Unsere Stadtteilgruppen der OMAS GEGEn RECHTS. Berlin waren aktiv und haben erinnert – gemahnt und an die Opfer der nationalsozialistischen Gräueltaten gedacht. Beeindruckend war der Redebeitrag eines Zeitzeugen am Mahnmal LevetowstraßeWir müssen das Gedenken weitertragen Gedenkveranstaltung am Gleis 69 – Moabit Stadtteilgruppe Süd-West Stolpersteinspaziergang Stadtteilgruppe TempelBerg: Stolpersteine putzenStadtteilgruppe…

Weiterlesen

Die Reichspogromnacht am 9. November 1938 Die sogenannte Reichspogromnacht fand in Deutschland in der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 statt. In dieser Nacht begannen im nationalsozialistischen Deutschland direkte und gezielte Gewaltaktionen gegen die jüdische Bevölkerung. Sie waren der Beginn der systematischen Verfolgung und Vernichtung des europäischen Judentums, der Anfang des Holocaust. In dieser…

Weiterlesen

Berlin, Gertrud Graf: Herbst-Winter 2021 #Europa, #Polen gnadenlose Unmenschlichkeit:Gegen die Ohnmacht: 31.10. Eine Kundgebung vorm Reichstag Danke an die Organisator*innen #dziewuchyberlin, #razemberlin und an #Wirpacken’san für konkrete Hilfe Rede von OMA RenateDies ist keine Sonntagsrede. OMAgR Renate ruft auf. Wir sind Europa! Es betrifft Euch auch, kein Mensch ist illegal!

Weiterlesen