Die OMAS GEGEN RECHTS Frankfurt wurden in diesem Jahr von der AG „Geschichte und Erinnerung“ in Frankfurt Höchst zu der Gedenkveranstaltung anlässlich der Reichsprogromnacht am 9. November in Frankfurt-Höchst eingeladen.  Vor der ehemaligen Synagoge am Ettinghausenplatz versammelten sich zahlreiche Menschen, um an die Opfer der Pogromnacht im Jahr 1938 zu erinnern. Sabine Baur von den…

Weiterlesen

Caro:Unter dem Motto „Solidarisch durch die Krise“ trafen sich heute, am Samstag den 22.10.22 in mehreren deutschen Städten zahlreiche Menschen zur Kundgebung. Auch die „OMAS GEGEN RECHTS“ waren dabei. Hier ein paar Impressionen aus Frankfurt am Main. Dort trafen sich Omas aus ganz Hessen, Bayern und RLP. Danke an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Weiterlesen

Frauenrechte sind Menschenrechte!!Auf dem Franfurter Römerberg demonstrierten heute, 4.Oktober 2022, mehrere tausend Menschen gegen das Regime im Iran. Die OMAS GEGEN RECHTS Frankfurt solidarisieren sich mit dem Kampf der iranischen Bevölkerung für die Rechte der Frauen im Iran

Weiterlesen

Carola Witt:Am weltweiten Protesttag für den Klimaschutz waren heute in Frankfurt am Main über 1000 Menschen auf der Straße. Sie forderten eine Verkehrswende und den Ausbau erneuerbarer Energien. Auch die „OMAS GEGEN RECHTS“ waren dabei, sie setzen sich für Klimaschutz und mehr soziale und globale Gerechtigkeit ein.

Weiterlesen

Carola Witt, 24.09.2022 In diesem Jahr präsentierten sich die Frankfurter „OMAS GEGEN RECHTS“ erstmals,auf der Ehrenamtsmesse, im Frankfurter Römer. Dort stellten die „OMAS GEGEN RECHTS Frankfurt“ ihr Vorleseprojekt vor. Damit wollen sie Kinder gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung sensibilisieren. In Kitas und Schulen lesen sie Geschichten vor und sprechen mit den Kindern darüber. Viele Menschen,…

Weiterlesen

7.09.22Bürgermeisterin Dr. Eskandari-Grünberg vereinbart Kooperation mit „OMAS GEGEN RECHTS“Sehr geehrte Journalist:innen,„Bessere Partnerinnen im Kampf für Menschenrechte und den Erhalt der Demokratie kann es nicht geben.“ Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg und die „OMAS GEGEN RECHTS“ haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit geschlossen. Unter anderem sind gemeinsame Veranstaltungen und Projekte im Zusammenhang mit dem Paulskirchen-Jubiläum vorgesehen.Im Gespräch mit den…

Weiterlesen

Solveig, OMAS GEGEN RECHTS Frankfurt:Querdenker stoppen! Heute versammelten sich Wetterauer und Frankfurter „Omas gegen Rechts“ in Frankfurt vor dem Hessischen Rundfunk an der Bertramswiese um gemeinsam gegen das Auftreten von Querdenkern zu protestieren. Das neue Thema der Verschwörungsschwurbler sind die öffentlichen Medien, die seien allesamt manipuliert und deshalb solle man die Zahlung der Rundfunkgebühren verweigern.…

Weiterlesen

Jutta Shaikh, Frankfurt:Am 1. Mai 2022 hörten mehr als 6000 Menschen Jutta Shaikh auf dem Römerberg in Frankfurt a. M. zu. Die Frankfurter OMAS GEGEN RECHTS hatten gemeinsam mit dem DGB die Großveranstaltung organisiert.Für alle, welche wissen möchten, was Jutta zu sagen hatte, können das hier lesen: „Es ist mir eine Freude und Ehre hier…

Weiterlesen

Caro W.- Frankfurt a.M.Jährlich gedenken deutschlandweit am 10. Mai Menschen der Bücherverbrennung von 1933, so auch in Frankfurt am Main.Die öffentliche Bücherverbrennungen waren der Höhepunkt der sogenannten „Aktion wider den undeutschen Geist“. Damit begann die systematische Verfolgung jüdischer, marxistischer, pazifistischer und anderer oppositioneller oder politisch unliebsamer Schriftsteller.„Wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch…

Weiterlesen

Jutta Shaikh/Carola Witt– Caro W. – Frankfurt a.M:Der 2. Weltkrieg forderte rund 70 Millionen Menschenleben. Dies zeigt  die unermessliche Grausamkeit des Krieges, die Opfer dürfen nie vergessen werden. Am 8. Mai gedachten wir Frankfurter OMAS GEGEN RECHTS gemeinsam mit dem Bündnis 8.Mai auf dem Römerberg der Opfer des Faschismus. Die Feierlichkeiten wurden von Zeitzeugen, einem…

Weiterlesen