Silvia aus Stuttgart :Der Stuttgarter Stadtjugendring und die DGB Jugend organisierten am Samstag, 17.9.2022 ein „Festival gegen Rassismus“ Unserer OgR-Ortsgruppe wurde im Vorfeld das Angebot gemacht, uns und unser Anliegen an einem Info-Tisch zu präsentieren.Gerne haben wir diese Gelegenheit genutzt – auch um andere Stuttgarter Organisationen und deren Vertreter kennenzulernen, die sich gegen Hass und…

Weiterlesen

OMAS GEGEN RECHTS in Siegen Die Gründung der WhatsApp – Gruppe in Siegen erfolgte im September 2020 als Reaktion auf die Anmietung eines Ladenlokals in der Schlachthausstrasse in Siegen durch die rechtsradikale Kleinstpartei III. Weg.Unsere Gruppe wuchs recht schnell, wurde aber im Gruppenprozess durch die Pandemie stark in ihren Aktivitätenausgebremst.Trotzdem haben wir unter Corona-Auflagen gemeinsam…

Weiterlesen

7.09.22Bürgermeisterin Dr. Eskandari-Grünberg vereinbart Kooperation mit „OMAS GEGEN RECHTS“Sehr geehrte Journalist:innen,„Bessere Partnerinnen im Kampf für Menschenrechte und den Erhalt der Demokratie kann es nicht geben.“ Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg und die „OMAS GEGEN RECHTS“ haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit geschlossen. Unter anderem sind gemeinsame Veranstaltungen und Projekte im Zusammenhang mit dem Paulskirchen-Jubiläum vorgesehen.Im Gespräch mit den…

Weiterlesen

Solveig, OMAS GEGEN RECHTS Frankfurt:Querdenker stoppen! Heute versammelten sich Wetterauer und Frankfurter „Omas gegen Rechts“ in Frankfurt vor dem Hessischen Rundfunk an der Bertramswiese um gemeinsam gegen das Auftreten von Querdenkern zu protestieren. Das neue Thema der Verschwörungsschwurbler sind die öffentlichen Medien, die seien allesamt manipuliert und deshalb solle man die Zahlung der Rundfunkgebühren verweigern.…

Weiterlesen

Die Fragen lieben, sich berühren lassen, ins Gespräch gehen zu Erinnerungskultur und unserer Verantwortung für das Jetzt und die Zukunft. Fotos und Clip: Gertrud Graf Ein Artikel zur Diskussion und noch eine weitere Meinung: https://taz.de/Antisemitismus-und-Rassismus/!5868471/

Weiterlesen

OMAS GEGEN RECHTS IN DEUTSCHLAND DIE STATUTEN Wir OMAS GEGEN RECHTS IN DEUTSCHLAND stehen für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit die Vielfalt der Kulturen Toleranz und respektvolles Miteinander einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt Wir OMAS GEGEN RECHTS IN DEUTSCHLAND widersetzen uns allen Formen von rechtspopulistischen und rechtsextremen Strömungen Ausgrenzung der Menschen mit Migrationshintergrund Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit…

Weiterlesen

Anna Ohnweiler: Heute hatte eine Partei aus der rechten Szene, mit einer Stärke von 50 Personen versucht nach MAINZ zu gelangen. Etwa 2.000 Gegendemonstranten eines Bündnisses von mehreren Organisationen gegen Rechtsextremismus, welchen sich auch die OMAS GEGEN RECHTS Mainz angeschlossen hatten, verhinderten, dass die NSP Mainz erreichen konnten. Für die NSP war schon in Momsen…

Weiterlesen

OMAS, OPAS gegen Rechts aus ganz Deutschland kamen nach Berlin, wurden geehrt u. gefeiert, was für eine Freude!Impressionen zur Verleihung des #PaulSpiegelPreis für Zivilcourage an die Initiative #OmasgegenRechts und der Sportverein #TennisBorussiaBerlin.Der #ZentralratderJuden in Deutschland ehrte damit das herausragende Engagement der Preisträger gegen Antisemitismus und andere Formen der Menschenfeindlichkeit sowie für unsere #Demokratie. Pressestimmen zur…

Weiterlesen

Ein Zwischenziel unserer #FeministischenForderungen ist erreicht. Der §219a ist weg! Danke #KristinaHänel und allen #Aktivist*innen! Lest vom Frauenkampf einer Abtreibungsärztin in ihrem Buch:https://argument.de/produkt/das-politische-ist-persoenlich-tagebuch-einer-abtreibungsaerztin/ Ein Auszug aus der Lesung im TAZ- Talk mehr.als.du.denkst schreibt über §219a: „Ganze 89 Jahre lang (1933-2022) regelte der Paragraf #219a das Verbot für „Werbung für den #Abbruch der Schwangerschaft“ im deutschen Gesetz.…

Weiterlesen