Solveig Kollar-Eggert, Omas gegen Rechts Frankfurt:
Zu einer Mahnwache und Kundgebung am Montag, den 13.9.21 hatten der Verein für multinationale Verständigung Rodgau e.V. gemeinsam mit dem Bündnis „Bunt statt braun in Stadt und Kreis Offenbach“, DGB Rodgau, Jusos Rodgau, „Omas gegen Rechts“ und noch weitere Unterstützer aufgerufen. Sie alle und noch zahlreiche weitere Menschen kamen vor dem Bürgerhaus Dudenhofen zusammen, in dem die AfD zu einer öffentlichen  Wahlveranstaltung eingeladen hatte. Die „OMAS GEGEN RECHTS“ waren dabei, um zu warnen, weil Parteien wie die AfD erschreckende Parallelen zu den Ereignissen in den dreißiger Jahren zeigen. Die AfD versucht die Gesellschaft zu spalten, bedient Vorurteile und baut Feindbilder auf. Wir „OMAS GEGEN RECHTS“ wollen keine Entwicklungen, wie wir sie aus der Nazizeit kennen. Wir wollen, dass unsere Kinder und Enkel weiter in einer freiheitlichen Demokratie leben können, mit mehr sozialer Gerechtigkeit und einer gesunden Umwelt.